Viele uns bekannte Sterne haben Astronomen von jeher in Sternbildern sortiert. Die meisten dieser Himmelsfiguren erschliessen sich beim Blick an den Himmel als konkrete Struktur, andere sind so unscheinbar, dass ihr Zusammenhang nur mit Hilfe einer Sternkarte oder einer Zeichnung klar wird. Die bekanntesten wurden bereits in antiken Kulturen, etwa der Griechen, Ägypter oder Sumerer interpretiert und mit einem Namen getauft. Viele von ihnen erzählen spannende Geschichten.
Die komplette Liste mit lateinischen Namen, Abkürzungen.
Aufgelistet alle 88 Sternbilder.
Menü