Das geballte Wissen zum Thema Astronomie und Kosmos.

Momentan ist das Astro-Lexikon im Aufbau, bisher befinden sich jedoch schon diverse Begriffe in unserer Datenbank.
In nächster Zeit werden vermehrt Begriffe rund um das Themen Astronomie und Kosmos aufgenommen.

Wenn Sie noch weitere Astro-Fachbegriffe haben senden Sie uns eine Nachricht. Wir werden Ihren Begriff versuchen zu erörtern und in das Lexikon einfügen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z


Auswahl oder den bestimmten Anfangsbuchstaben drücken.

Buchstabe " Q "

Auswahl:

Quasar;   Quark;   Quant;  

 

 

 

Quasar

Quasare sind die leuchtkräftigsten Objekte im Universum und sind somit auch die Objekte, die noch über die grössten Entfernungen zu beobachten sind (der Rekord liegt bei mehr als 12 Milliarden Lichtjahren). Vermutlich erzeugt ein extrem massereiches Schwarzes Loch im Zentrum die enormen Energiemengen, die ein Quasar abstrahlt (vgl. aktive Galaxienkerne).


Quark

Ein Konstituent der Hadronen. Hadronen sind stark wechselwirkende Teilchen, von welchen über hundert Sorten bekannt sind. Wichtig sind vor allem die Baryonen, und für unser tägliches Leben vor allem die Nukleonen, weil aus diesen die Atome aufgebaut sind, aus welchen der gemeine homo sapiens etc. aufgebaut ist. Die zweite Gruppe der Baryonen sind die Hyperonen. Desweiteren gibt es noch die Mesonen und die Resonen (auch Resonanzteilchen. Quarks wurden 1963 von Gellmann und Zweig eingeführt. Es gibt sechs Sorten davon: up (u), down (d) (aus jeweils drei von diesen sind die Nukleonen aufgebaut), strange (s), charm (c), bottom (b) und top (t). Zu jeder Sorte gibt es ein Antiteilchen.


Quant

(Photon) Die kleinste Einheit elektromagnetischer Energie bei einer bestimmten Frequenz.